JTC 1er Holzkiste "JTC Stückfass Riesling Auslese Demeter " Weihnachtspräsent (Abholpreis Vinothek

29,99 €*

% 32,80 €* (8.57% gespart)
Inhalt: 1 Stück (299,90 €* / 10 Stück)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 8118000001
Produktinformationen "JTC 1er Holzkiste "JTC Stückfass Riesling Auslese Demeter " Weihnachtspräsent (Abholpreis Vinothek"
Abwechslungseich bestückte 1er Naturholzkiste zum Verschenken, Verwöhnen oder "Dankeschön" sagen! Den Inhalt entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Bildergalerie. Einzelelemente sind variabel und können nach Ihren Wünschen ausgetauscht werden. Im Preis inkludiert sind die Präsentkiste mit Schiebedeckel und JTC Logo, ein Geschenkband und Holzwolle. PTZ-Kartonage, Porto, Bio-Zellophanfolie, Grußkarte o.ä. gegen Aufpreis. Bestens geeignet für eine mittelgroße Flasche und Dekomaterial bzw. Accessoires. Umweltbewusst und nachhaltig hergestellt, da ausschließlich recyclingfähige und nachwachsende Rohstoffe verarbeitet wurden. Aussen-Abmessungen: Breite= 120mm, Tiefe= 120mm, Höhe= 400mm (Hanfseil-Griff eingeklappt). Innen-Abmessungen: Breite= 95mm, Tiefe= 95mm, Höhe= 370mm. Transport: wir empfehlen eine Abholung in unserer Vinothek. Sie sind herzlich eingeladen auf ein Glas Secco im Zellertal! Sollte der Weg für Sie zu weit sein, versenden wir Ihr Präsent gerne mit mit unserer PTZ-geprüften Versandkartonage (Siehe aufpreispflichtige FIX & FERTIG Versandpauschale). Proportionen und Größen der fotografierten Produkte können von der Realität leicht abweichen. Viel Vergnügen! Ihre Weinhändlerfamilie Tullius
Land: Deutschland
Originalverpackt: 1er Holzkiste (OWC)
Philosophie: Nachhaltige Verarbeitung
Appellation: Rheinland-Pfalz
Linie: JTC Cuisine
Ausführung: Präsent zum Überreichen

Weingut Schömann, Zeltingen-Rachtig (Mittelmosel), Deutschland


Unser Weingut, das sich seit Generationen im Familienbesitz befindet, liegt in Zeltingen-Rachtig (Mittelmosel) in einer weltweit einzigartigen Weinregion, mit der wir uns sehr verbunden fühlen.Wir pflegen altbewährte Traditionen, ohne auf die Errungenschaften moderner Techniken zu verzichten. Philosophie: Zeit für Reife. Wir legen Wert auf Qualität. Die Erträge liegen im 50%-tigen Bereich der gesetzlichen erlaubten Menge. Oft sind die Selektions- Weine noch von wesentlich niedrigerem Ertrag. Durch mehrere Lesedurchgänge wird ganz bewusst das Optimale aus dem Weinberg geerntet. Zeit für Reife, das ist bei uns kein Lippenbekenntnis. Die besten Weine aus der "Zeltinger Sonnenuhr" lagern oft bis zum September um volle Reife zu erlangen. Wir legen äußersten Wert auf ein Feinhefe-Lager. Die Natur führt die Weine, im Weinberg, im Keller. Eingriffe sind nur dann vorgesehen wenn diese zur Qualitätserhaltung führen. Spontanvergärung die 2007 im Keller endgültig den Vorrang hat, ist da nur das Tüpfelchen aufs “I”. Altbewährte Tradition, in einem Betrieb der immer auf Qualität gesetzt hatte, sollte bewahrt bleiben. Die Arbeitsweise im Keller lehnt sich oft an die gute Machart unserer Vorfahren an. Der Tropfstein-Gewölbekeller ist neben unseren genialen Lagen, uns großes Kapital! Qualität vor Quantität, Zeit für Reife, die Natur führt unsere Weine, altbewährte Tradition, Offenheit für Neues. Seit dem 16. Jahrhundert sind wir fest mit dem Weinbau verbunden. Ich, Martin Schömann, habe 1982 den Betrieb als Großhandelskaufmann und später als Winzermeister übernommen, der damals überwiegend durch eine Weinhandlung getragen wurde. Kontinuierlich habe ich die kleine Handelskellerei zu einem Weingut mit sechs Hektar Fläche entwickelt, die größtenteils in der Steillage mit über 90 Prozent Riesling angebaut werden. Um die Jahrhundertwende heiratete mein Großvater Stephan Schömann meine Großmutter Maria Finck. Weinbau wurde in beiden Familien schon seit dem 16. Jahrhundert betrieben. In den 1920er Jahren wurde viele der Weine im Holzfaß mit dem Schiff direkt in die Städte geliefert. Seit 1999 dieser Zeit arbeiten wir kontinuierlich am “neuen Weingut”. welches auch mittlerweile viele Anerkennungen erworben hat. Die Struktur ist nach vielen Investitionen in den letzten Jahren (der Renovierung des Gutshauses, die Sanierung der Kellerei und der Errichtung eines Hochregal-Fertiggutlagers) zukunftsorientierter. Heute ist die Flurbereinigung in der Zeltinger Sonnenuhr eine große Aufgabe. Es ist uns eine Freude “Feine-Schömann-Weine” zu produzieren. Zertifizierungen: Das anspruchsvolle Demeter-Siegel zertifiziert nach biologisch-dynamischen Richtlinien erzeugte Bio-Produkte und berücksichtigt dabei auch Nachhaltigkeitsaspekte. Der Demeter e.V. ist der älteste Bio-Anbauverband Deutschlands und besteht bereits seit 1924. Seit seiner Gründung 1985 steht der größte Verband ökologisch arbeitender Weingüter für mehr als die Erzeugung guter Weine: ECOVIN-Mitglied(er) identifizieren sich mit Artenvielfalt, dem Respekt vor der Natur, mit Sinnhaftigkeit und Ästhetik. Die Produkte, die das Warenzeichen ECOVIN tragen, garantieren durch strenge, ständig aktualisierte Richtlinien besondere Qualität und ökologische Konsequenz." Quellen: eigene Recherche sowie Originaltexte zur Verfügung gestellt von unseren langjährigen, geschätzten Partnerwinzern Martin und Sohn Stephan Schömann
Hersteller-Website aufrufen

Empfehlung von Sommelier & Weinakademiker Jürgen Tullius


Wir sind für Sie ständig auf der Suche nach Meinungen der Fachmagazine, Verkoster und Journalisten. Ausserdem gehen wir regelmäßig auf "Stimmenfang" bei unseren Privatkunden, Freunden, Familie und Sommeliers aus der gehobenen Hotellerie und Gastronomie. Gerne können auch Sie uns unter "Bewertungen" Ihre persönlichen Verkostungseindrücke und Erfahrungen schildern. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihre Rezepte bzw. Gerichte, die Sie dazu genossen haben. Vielen Dank! Herzlichst Ihr Team der Weinbibliothek Zellertal in Einselthum (Pfalz).

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Inhalt dieses Präsents (Versand gegen Aufpreis, saisonale Dekoartikel nicht inbegriffen):

Tipp!
Kellnermesser - solo - Set Korkenzieher -Praktisches Zubehör mit Seele
Unser schwarzes Kellnermesser ist das beliebte, langlebige Arbeitswerkzeug der Sommeliers. Als Universal-Korkenzieher verfügt es über ein kleines, ausklappbares Messer, eine Hebelfunktion mit zwei Gelenken, Bierdeckelöffner und eine teflonbeschichtete "Seele". Damit ist gemeint, dass die Spirale innen offen ist und man von der Spitze bis zum Ursprung durchschauen kann. Im Gegensatz zum Korkenzieher mit massiver Spirale, durchbohren sie sanft den manchmal porösen Korken und zerschneiden diesen nicht. Auf Wunsch mit eigenem Logo lieferbar. Das abgebildete JTC Weinbibliothek Logo ist ein Musterfoto. Die Auslieferung erfolgt neutral mit Traubensymbol (siehe Bilder zwei und drei) Hinweise: Etwaiger Siegelwachs kann direkt durchbohrt werden und muss nicht vorher enfernt werden. Das Kellnermesser ist nicht geeignet für Flaschen mit Sektkorken, Kunststoffkappe, Schraubverschluss, Glasverschluss, Kronkorken o.ä. Typen. Bei 3000ml Doppelmagnum oder größeren Formaten empfehlen wir den Korken vor dem Öffnen wie folgt zu lösen: einfach eine Münze im Durchmesser des Korken auf den Korkspiegel legen, danach mittels eines Hammers (am besten Gummihammer) und einem stabilen, runden Holzstab den Korken um 3-4 mm nach unten drücken und somit von der Flaschenwand lösen. Anschließend wie gewohnt die Großflasche mit dem Kellnermesser öffnen. Zum Wohl! Vertrieb: Weinhandel Tullius 1690, DE-67308 Einselthum im Zellertal (Pfalz).

7,90 €*