+ + + jetzt 10,00 € Gutschein sichern! | gültig bei Abholung | Warenwert mind. 150,00 € + + +

Remstal in Württemberg


Die Rebfläche des Remstals beträgt ca. 780 Hektar. Württemberg verfügt insgesamt über rund 11.500 Hektar. Geschichte des Weinbaus im Remstal: bis heute ist noch nicht sicher geklärt, ob die Römer den Weinbau nach Südwestdeutschland brachten. Wein wurde zwar in Kellern gelagert, Hinweise auf Keltereinrichtungen fehlen aber bislang. Erwiesen ist jedoch, dass im frühen Mittelalter Weinbau in erheblichem Umfang betrieben und bis 1500 immer weiter ausgedehnt wurde. Bis 1880 wurde an sämtlichen Hängen um Waiblingen Weinbau betrieben. Kriege, Pest, Pilzkrankheiten sowie die aus Amerika eingeschleppte Reblaus machten dem Weinbau in der folgenden Zeit schwer zu schaffen. Noch heute ist die abwechslungsreiche Landschaft stark vom Weinbau geprägt, jedoch weniger intensiv als in den damaligen Zeiten. Die rund 10.900 Einwohner große Weinbaugemeinde Korb liegt auf der Sonnenseite des Remstals am Fuße der westlichen Ausläufer der Buocher Höhe an der Württembergischen Weinstraße. Das rebenbewachsene Dreigestirn "Korber Kopf", "Hörnleskopf" und "Kleinheppacher Kopf" prägt die Landschaft um Korb. Vom Weinbau im Remstal ist zum ersten Mal im Jahre 1080 die Rede. Es ist anzunehmen, dass nicht viel später am Fuße der Berge um Korb Reben gepflanzt wurden und die Weinbausiedlungen Korb und Steinreinach entstanden sind. Auch heute spielt der Wein eine bedeutende Rolle in Korb, die von namhaften Wengertern (Weingärtnern) ausgezeichnet repräsentiert wird. Beim kulinarischen Weinmarkt, der Kirbe, dem Weindorf und dem Straßenfest der Vereine ist ganz Korb weinselig und Ziel für viele "Viertelesschlotzer" aus der Region. Man lernt Korb erst kennen, wenn man in einer gut geführten Gaststätte oder in einer gemütlichen Besenwirtschaft den Korber Wein, wie einen "Korber Sommerhalde", einen "Kleinheppacher Greiner" und einen "Steinreinacher Hörnle" probiert.Das Remstal ist das ca. 78 Kilometer lange Flusstal der Rems östlich von Stuttgart in Baden-Württemberg und führt durch den Ostalbkreis, den Rems-Murr-Kreis sowie den Landkreis Ludwigsburg. Es erstreckt sich vom Ursprung der Rems in Essingen bis zu ihrer Mündung in den Neckar bei Neckarrems. Es zeichnet sich durch die abwechslungsreiche Landschaft aus und ist bekannt für ausgezeichnete Weine – siehe dazu auch: Weinbaugebiet Württemberg, Württemberger Weinstraße. Quellen: https://weinbibliothek.shop/rechtliches/impressum/ Nachfolgend unsere kleine, feine Auswahl an JTC STÜCKFASS Exklusiv-Abfüllungen vom Weingut Zimmerle, die Sie ausschließlich über unseren Weinhandel, www.weinbibliothek.shop erwerben können.

"Last but not least": hier noch der Weg zu unserem einzigartigen Großflaschen-Sortiment aus Deutschland: https://weinbibliothek.shop/stueckfass/grossflaschen-deutschland/
Filter

Willkommen sein

Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius und lieben Wein seit elf Generationen. 1690 legte man mit Weinbau, Weinhandel und Ackerbau in Sommerloch an der Nahe den Grundstein. Heute wird das Weinhandelshaus in Einselthum in der Nordpfalz von Jürgen Tullius und Sigrun Webel-Tullius und Familienteam erfolgreich geführt. Den sehr bewegenden Jahren 2020/2021 sei Dank, daß wir uns "neu erfunden" haben und Ihnen mit der WEINBIBLIOTHEK ONLINE erstklassige, teils hauseigene Qualitäten liefern dürfen, die bislang nur der gehobenen Gastronomie vorbehalten waren.

Entspannt verkosten

Besuchen Sie unsere kleine, gemütliche, klimatisierte Vinothek WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL. Verkosten Sie mit Ihren Freunden in einem besonders individuellen Rahmen eine Auswahl der herausragenden Produkte, mit denen wir Sie bereits in unserem Webshop neugierig gemacht haben. Besonderes Highlight: Sie können auch glasweise einen teuren BORDEAUX, einen gereiften RIOJA oder hauseigenen JTC CHAMPAGNER verkosten. Kinder, Autofahrer und Schwangere lieben unseren alkoholfreien JTC TRAUBENSECCO! Terminavis erbeten unter: 0049 6355 86 39 900 oder 0049 171 1970040.

Zellertal entdecken

Bei Ihrer nächsten Reise ins wunderschöne Zellertal sollten Sie sich das Zeller Ehrenmal und den berühmten Schneggewingert unbedingt ansehen. Unser Geheimtipp: ein unvergesslicher Zellertal-Wohlfühltag mit Kutschfahrt: als Apero starten Sie mit unserem Zellertaler JTC Stückfass Sylvaner Sekt in der klimatisierten WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL, wo Sie Sommelier Jürgen Tullius in die europäische Weinwelt entführt. Mit der Kutsche geht es dann zum deftigen Vesper in die Weinberge. Nach einer kleinen Führung bei unserem Partnerweingut klingt der naturverbundene Tag mit einem dreigängigen Menue im urigen Pfälzer Spitzenrestaurant gemütlich aus. Perfekt geeignet als Geschenkgutschein oder als Incentive für Ihre Geschäftspartner. Auf Ihre Buchung freut sich Sigrun Webel-Tullius unter 0049 172 1397730. Sie empfiehlt Ihnen gerne als Tourenbegleitung eine unserer kompetenten Wein-und Kulturbotschafter/innen.