Filter
۞ 19,00/20 Tullius
2009 Riserva Vino Nobile di Montepulciano Doppelmagnum "Pliozän-Kalk Fossilien" Montepulciano. Italien
100% Prugnolo Gentile (Sangiovese) Rotwein trocken, "Pliozän Kalk-Lehmböden mit fossilen Muscheln und Austern" auf rund 350mNN. Der Ursprung des Vino Nobile geht auf eine Jahrhunderte lange önologische Tradition zurück, wo er „König der Weine“ genannt wurde. Vino Nobile di Montepulciano Riserva DOCG wird ausschließlich in besonders guten Jahrgängen vinifiziert. Es handelt sich um den Spitzenwein der sehr bodenständigen und netten Winzerfamilie Natalini. Erziehungsform: Doppelter Guyot. Lese: zweite bis dritte Oktoberwoche. Alterung: Lange Gärung auf den Trestern mit intensivem Wiedereintauchen und Aufgießen in der Anfangsphase, langem statischen Ruhen in der Endphase, kontrollierter Temperatur von maximal 33° Celsius. Reifezeit: 36 Monate im Holzfass (40% in slowenischen Eichenfässern zu 25 hl, 60% in kleinen französischen Eichenfässern), insgesamt ein deutlich höherer Neuholz-Anteil, als beim kleinen Bruder Vino Nobile. Veredelung in der Flasche: mindestens 8 Monate. Verkostungs-Notiz vom Weingut: "Tief rubinrot, intensive Aromatik mit fruchtigen und besonders würzig-kräutrigen Noten, im Mund intensiv und ausgeglichen, anhaltend im Gaumen und samtig. Der Wein ist körperreich und hat Struktur. Passend zu gebratenem, roten Fleisch, Wild und gereiftem Käse". Dieser Reserva ist ein echter Langstreckenläufer! Bitte Zeit zur Lagerung lassen und stets dekantiert genießen. Das europäische Weinmagazin VINUM zählt unseren Le Bèrne Reserva Jahrgang 2015 zu den TOP OF TOSKANA "Einladende Aromen von Himbeeren und Flieder, Tabak und Leder; im Munde kernig, die Tannine kraftvoll, die Säure robust, aber auch viel Schliff, im harmonischen Abgang satte Aromen von reifen Kirschen und Gewürzen. Gelungen."

Inhalt: 3 Liter (46,63 €* / 1 Liter)

139,90 €*
۞ 19,25/20 Tullius
2010 Armonia "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
100% Sangiovese Grosso, Rotwein trocken "Galestro-Mergel Kalk". Einer der spannungsreichsten "Super Tuscans" Italiens! Hier auszugsweise die Original-Expertise unseres Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: Aus einer bestimmten Auswahl von Sangiovese erzielt, die offiziell nur beim Brunello di Montalcino Verwendung findet (Anm. JT: dies ist der einzige Grund für eine IGT Klassifizierung). Selektion aus alten Weinbergen, die seit Generationen weitergegeben wurden und seit jeher Qualitätswein hervorbringen. Diese Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 300 bis 320 Metern über dem Meeresspiegel und es bestehen außergewöhnliche Sonne-Expositionen im Südsüdwesten, mit Böden aus Sand, Ton und Tonschiefersandstein (Galestro) sowie Mergel-kalksteinfelsen (Alberese). Vinifizierung: Die Trauben werden in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C für einen Zeitraum von 20 bis 25 Tagen gegoren. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen und Tanninen aus den Schalen herauszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein zur monolaktischen Gärung in französische Barriques umgefüllt. Reifung: 10 bis 12 Monate in französischen Barriques. Veredelung: 6 bis 12 Monate in der Flasche. Leichte rubinrote intensive Farbe mit einer Tendenz zu dunklem Granatrot, raffiniert, intensiv, anmimalisch und komplex. In der Nase Himbeere, Brombeere, Flieder, Jasmin mit würzig-balsamischer Note nach Tabakkiste und Leder im sehr langen Nachhall. Dabei scheinen das feinkörnige Tannin und die eleganten Holznoten einen kleinen Tanz aufzuführen, den jeden Toskana-Liebhaber fasziniert. Essensempfehlung: Meditationswein mit gereiftem Käse, passt aber auch gut zu Fleischgerichten mit kräftiger, dunkler Sauce.

Inhalt: 0.75 Liter (37,20 €* / 1 Liter)

27,90 €*
۞ 18,50/20 Tullius
2010 Chianti Classico Millenium Gran Selezione "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
90% Sangiovese, 10% Canaiolo und Malvasia, Rotwein trocken "Galestro-Mergel Kalk". Hier auszugsweise die Original-Expertise unseres Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: "Der Chianti Classico Millennium LOSI wurde zum ersten Mal im Jahr 2000 mit dem hervorragenden Jahrgang 1997 verkauft und wird nur für die besten Jahrgänge wieder hergestellt. Schließlich fand unser Chianti Classico Millennium LOSI im Jahr des 60. Jahrestages der Gründung unseres Weinguts seine korrekte höhere Klassifizierung im Vergleich zur Riserva. Es wurde bei der Weltpremiere des Starts der Chianti Classico-Klassifizierung „Gran Selezione“ am 17. Februar 2014 mit 33 weiteren Weingütern vorgestellt". Die besten Trauben werden aus dem Weinberg „Conca“ (Muschelschale) ausgewählt. Dies ist der erste Weinberg, der von der Familie Losi bewirtschaftet wurde. Er liegt 320 Meter über dem Meeresspiegel und ist nach Südwesten ausgerichtet, um eine optimale Reifung der Trauben zu fördern. Der Boden mit mittlerem Gefälle hat eine reiche Struktur aus Tuffstein und Steinen, der hauptsächlich aus Tonschiefersandstein (Galestro) und Mergelkalksteinfelsen (Alberese) besteht, die typisch für den südlichen Chianti sind. Das Terroir und die Sonneneinstrahlung garantieren ein Endergebnis von hohem qualitativen Niveau. Die alkoholische Gärung erfolgt in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C über einen Zeitraum von 15 bis 20 Tagen. Dies ist die Zeit, die erforderlich ist, um aus der Schale das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen und Tanninen herauszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein in Zementfässer umgefüllt, wo die zweite Gärung stattfindet, mit der die Apfelsäure vollständig entfernt wird (Anmerk. auch BSA genannt: "Biologischer Säureabbau", der für nahezu alle Spitzenrotwein ein Muss ist). Anschließend ist der Wein endlich bereit, in Eichenfässern zu reifen, wo er etwa 36 Monate verbringt (französisches Holz, 10 hl = 1000 Liter Inhalt). Veredelung: mindestens 6 Monaten in Flaschen. Intensives Rubinrot mit einem lebhaften Farbton, der mit zunehmendem Alter zu Granat-Bernstein neigt, voll und frisch mit Pflaumennoten und einem Balsamico-Touch (reif), fein und komplex, attraktive, runde und seidige Struktur mit einem angenehm anhaltenden trockenen Abgang. Essensempfehlung: Rinderrippenauge (Bistecca alla Fiorentina), Lamm, Wildschwein und gereifter Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (45,20 €* / 1 Liter)

33,90 €*
۞ 19,00/20 Tullius
2010 Chianti Classico Riserva Doppelmagnum "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
90% Sangiovese, 10% Canaiolo, Rotwein trocken "Galestro-Mergel Kalk". Hier auszugsweise die Original-Expertise unserer Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: "Seit der Gründung des Weinguts im Jahr 1954 ist die Riserva Querciavalle aufgrund ihrer hervorragenden qualitativen Ergebnisse immer ein beispielhafter Wein für die Familie Losi. Er drückt den Sangiovese und die Authentizität des Chianti Classico optimal aus"! Rebsorten: Sangiovese und Canaiolo. Der Weinberg befindet sich auf einer Höhe zwischen 300 und 320 m über dem Meeresspiegel und ist nach Süden gut ausgerichtet. Er fördert eine gleichmäßige, optimale Reifung der Trauben und garantiert ein qualitativ hochwertiges Endergebnis. Der Boden ist mäßig geneigt und weist eine Struktur aus Tuffstein und Steinen auf, die hauptsächlich aus Tonschiefersandstein (Galestro) und Mergel-Kalksteinfelsen (Alberese) bestehen, die typisch für das südlichen Chianti sind. Das Reberziehung besteht aus Spaliererziehung mit einer Pflanzdichte von 5.000 Reben pro Hektar. Die alkoholische Gärung findet in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C über einen Zeitraum von 15 bis 20 Tagen statt. Dies ist die Zeit, die erforderlich ist, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen, Tannin und andere Eigenschaften des Chianti Classico Weins aus den Schalen her auszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein in Zementtanks umgefüllt, in denen die zweite Gärung stattfindet, die dazu dient, dass die Apfelsäure vollständig entfernt wird. (Anmerk. auch BSA genannt: "Biologischer Säureabbau", der für nahezu alle Spitzenrotwein ein Muss ist). Erst dann ist der Wein bereit, in Eichenfässern zu reifen, wo er 24 bis 30 Monate verbringt (1.400l-Format). Veredelung: 6 bis 12 Monate in Flaschen. Intensives Rubinrot mit einem hellen Farbton, der mit zunehmendem Alter zu Granat neigt. Sauberer, kräutriger Duft, angenehm ätherisch, reife Früchte, Beeren, Vanille, aufregend, weich und elegant zugleich. Edle Tannine, trocken am Gaumen mit großer Geschmacksintesität, rund mit weichen, kräutrigen Noten am Gaumen. Macht sehr viel Spaß! Essensempfehlung: Rinderrippenauge (Bistecca alla Fiorentina), Lamm, Steinplilz-Risotto, Trüffel-Omelette und toskanische Bohnensuppe. Die große Dreiliterflasche ist die perfekte Flasche zur Langzeitlagerung oder für Ihr nächstes großes Familienfest!

Inhalt: 3 Liter (53,30 €* / 1 Liter)

159,90 €*
۞ 19,25/20 Tullius
2012 Armonia "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
100% Sangiovese Grosso, Rotwein trocken "Galestro-Mergel Kalk". Einer der spannungsreichsten "Super Tuscans" Italiens! Hier auszugsweise die Original-Expertise unseres Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: Aus einer bestimmten Auswahl von Sangiovese erzielt, die offiziell nur beim Brunello di Montalcino Verwendung findet (Anm. JT: dies ist der einzige Grund für eine IGT Klassifizierung). Selektion aus alten Weinbergen, die seit Generationen weitergegeben wurden und seit jeher Qualitätswein hervorbringen. Diese Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 300 bis 320 Metern über dem Meeresspiegel. Es bestehen außergewöhnliche Sonne-Expositionen im Südsüdwesten, mit Böden aus Sand, Ton und Tonschiefersandstein (Galestro) sowie Mergel-kalksteinfelsen (Alberese). Vinifizierung: Die Trauben werden in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C für einen Zeitraum von 20 bis 25 Tagen gegoren. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen und Tanninen aus den Schalen herauszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein zur monolaktischen Gärung in französische Barriques umgefüllt. Reifung: 10 bis 12 Monate in französischen Barriques. Veredelung: 6 bis 12 Monate in der Flasche. Leichte rubinrote intensive Farbe mit einer Tendenz zu dunklem Granatrot, raffiniert, intensiv, anmimalisch und komplex. In der Nase Himbeere, Brombeere, Flieder, Jasmin mit einer würzig-balsamischen Note nach Tabakkiste und Leder im sehr langen Nachhall. Dabei scheinen das feinkörnige Tannin und die eleganten Holznoten einen kleinen Tanz aufzuführen, den jeden Toskana-Liebhaber fasziniert. Essensempfehlung: Meditationswein mit gereiftem Käse, passt aber auch gut zu Fleischgerichten mit kräftiger, dunkler Sauce.

Inhalt: 0.75 Liter (37,20 €* / 1 Liter)

27,90 €*
۞ 19,50/20 Tullius
2012 Barbaresco Rabajá Doppelmagnum Riserva Grand Cru "Tuff Mergel Ton" Piemont, Italien
100% Nebbiolo, Rotwein trocken, “lehmiger Tuff Mergel Ton". Einer der begehresten, sehr exklusiven Grand Cru Lagen, die sich wie ein Amphitheater an den Rabajá-Hang schmiegt. Bodenwert: circa 650.000 € je Hektar.  Der Weinberg ist mit 4.200 Rebstöcken je Hektar bestückt (geringe Pflanzdichte).  Bedingt durch die tolle, sonnige Lage profitieren die Nebbiolo Trauben von einer optimalen Traubenreife und perfekter Trocknung nach den typischen Morgennebel-Schwaden. 100% Handlese, lange, kühle Maischegärung, biologischer Säureabbau. Circa 42 Monate Reifezeit im gebrauchten 2550l-Allier-Fass, danach mindestens 8 Monate Flaschenreife. Orientalisch-burgundische Würze, rotbeerig, fruchtbetont, elegant, besonders ausgewogene aber griffige Tannine, faszinierende Spannung und Mineralität, ätherische Noten im langen, weichen Nachhall. Mit zunehmender Reife entwickeln sich beim Nebbiolo einzigartige Tertiäraromen (durch lange Flaschenlagerung hervorgerufene Aromen), die an Waldspaziergang, Moos, Tabak und Süßholz erinnern. Sommelière Simone Lehmann vom Gourmetrestaurant Schlössl in Oberotterbach schreibt über Barbaresco Rabajá Jahrgang 2012: „sehr hochklassiger Barbaresco, trinkreif, tolle Nase nach dunklen Früchten, intensiver mineralischer Druck, perfekt integriertes Tannin, Preis-/Leistung++!“ Diese Großflasche ist perfekt zur Langzeitlagerung geeignet.

Inhalt: 3 Liter (83,30 €* / 1 Liter)

249,90 €*
۞ 19,50/20 Tullius
2012 Barbaresco Rabajá Jeroboam Riserva Grand Cru "Tuff Mergel Ton" Piemont, Italien
100% Nebbiolo, Rotwein trocken, “lehmiger Tuff Mergel Ton". Einer der begehrtesten, sehr exklusiven Grand Cru Lagen, die sich wie ein Amphitheater an den Rabajá-Hang schmiegt. Bodenwert: circa 650.000 € je Hektar.  Der Weinberg ist mit 4.200 Rebstöcken je Hektar bestückt (geringe Pflanzdichte).  Bedingt durch die tolle, sonnige Lage profitieren die Nebbiolo Trauben von einer optimalen Traubenreife und perfekter Trocknung nach den typischen Morgennebel-Schwaden. 100% Handlese, lange, kühle Maischegärung, biologischer Säureabbau. Circa 42 Monate Reifezeit im gebrauchten 2550l-Allier-Fass, danach mindestens 8 Monate Flaschenreife. Orientalisch-burgundische Würze, rotbeerig, fruchtbetont, elegant, besonders ausgewogene aber griffige Tannine, faszinierende Spannung und Mineralität, ätherische Noten im langen, weichen Nachhall. Mit zunehmender Reife entwickeln sich beim Nebbiolo einzigartige Tertiäraromen (durch lange Flaschenlagerung hervorgerufene Aromen), die an Waldspaziergang, Moos, Tabak und Süßholz erinnern. Sommelière Simone Lehmann vom Gourmetrestaurant Schlössl in Oberotterbach schreibt über Barbaresco Rabajá Jahrgang 2012: „sehr hochklassiger Barbaresco, trinkreif, tolle Nase nach dunklen Früchten, intensiver mineralischer Druck, perfekt integriertes Tannin, Preis-/Leistung++!“ Diese Großflasche ist perfekt zur Langzeitlagerung geeignet.

Inhalt: 5 Liter (73,98 €* / 1 Liter)

369,90 €*
۞ 19,50/20 Tullius
2012 Barbaresco Rabajá Magnum Riserva Grand Cru "Tuff Mergel Ton" Piemont, Italien
100% Nebbiolo, Rotwein trocken, “lehmiger Tuff Mergel Ton". Einer der begehresten, sehr exklusiven Grand Cru Lagen, die sich wie ein Amphitheater an den Rabajá-Hang schmiegt. Bodenwert: circa 650.000 € je Hektar.  Der Weinberg ist mit 4.200 Rebstöcken je Hektar bestückt (geringe Pflanzdichte). Bedingt durch die tolle, sonnige Lage profitieren die Nebbiolo Trauben von einer optimalen Traubenreife und perfekter Trocknung nach den typischen Morgennebel-Schwaden. 100% Handlese, lange, kühle Maischegärung, biologischer Säureabbau. Circa 42 Monate Reifezeit im gebrauchten 2550l-Allier-Fass, danach mindestens 8 Monate Flaschenreife. Orientalisch-burgundische Würze, rotbeerig, fruchtbetont, elegant, besonders ausgewogene aber griffige Tannine, faszinierende Spannung und Mineralität, ätherische Noten im langen, weichen Nachhall. Mit zunehmender Reife entwickeln sich beim Nebbiolo einzigartige Tertiäraromen (durch lange Flaschenlagerung hervorgerufene Aromen), die an Waldspaziergang, Moos, Tabak und Süßholz erinnern. Sommelière Simone Lehmann vom Gourmetrestaurant Schlössl in Oberotterbach schreibt über Barbaresco Rabajá Jahrgang 2012: „sehr hochklassiger Barbaresco, trinkreif, tolle Nase nach dunklen Früchten, intensiver mineralischer Druck, perfekt integriertes Tannin, Preis-/Leistung++!“ Diese Großflasche ist gut zur Langzeitlagerung geeignet.

Inhalt: 1.5 Liter (79,93 €* / 1 Liter)

119,90 €*
۞ 19,25/20 Tullius
2013 Armonia "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
100% Sangiovese Grosso, Rotwein trocken, "Galestro-Mergel Kalk". Einer der spannungsreichsten "Super Tuscans" Italiens! Hier auszugsweise die Original-Expertise unseres Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: Aus einer bestimmten Auswahl von Sangiovese erzielt, die offiziell nur beim Brunello di Montalcino Verwendung finden (Anm. JT: dies ist der einzige Grund für eine IGT Klassifizierung). Selektion aus alten Weinbergen, die seit Generationen weitergegeben wurden und seit jeher Qualitätswein hervorbringen. Diese Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 300 bis 320 Metern über dem Meeresspiegel. Es bestehen außergewöhnliche Sonne-Expositionen im Südsüdwesten, mit Böden aus Sand, Ton und Tonschiefersandstein (Galestro) sowie Mergel-kalksteinfelsen (Alberese). Vinifizierung: Die Trauben werden in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C für einen Zeitraum von 20 bis 25 Tagen gegoren. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen und Tanninen aus den Schalen herauszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein zur monolaktischen Gärung in französische Barriques umgefüllt. Reifung: 10 bis 12 Monate in französischen Barriques. Veredelung: 6 bis 12 Monate in der Flasche. Leichte rubinrote intensive Farbe mit einer Tendenz zu dunklem Granatrot, raffiniert, intensiv, anmimalisch und komplex. In der Nase Himbeere, Brombeere, Flieder, Jasmin mit würzig-balsamischer Note nach Tabakkiste und Leder im sehr langen Nachhall. Dabei scheinen das feinkörnige Tannin und die eleganten Holznoten einen kleinen Tanz aufzuführen, den jeden Toskana-Liebhaber fasziniert. Essensempfehlung: Meditationswein mit gereiftem Käse, passt aber auch gut zu Fleischgerichten mit kräftiger, dunkler Sauce.

Inhalt: 0.75 Liter (37,20 €* / 1 Liter)

27,90 €*
۞ 18,50/20 Tullius
2013 Brunello di Montalcino "Galestro-Mergel Kalk" Montalcino, Italien
100% Sangiovese Grosso, Rotwein Trocken, "sandiger Galestro-Mergel Kalk", circa 20-40 Jahre alte Rebstöcke, angepflanzt auf rund 400mNN, Pflanzdichte: circa 4.000-4.500 Reben pro Hektar, Ernte per Hand Ende September im vollreifen Zustand.  Nach dem Mahlen (leichtes Zerquetschen) der Trauben findet eine extrem kühle, achtägige Kaltextaktion statt, anschließend beginnt die Maischegärung bei 28-30°Celsius über einen Zeitraum von rund 25 Tagen. Malolaktische Gärung (BSA= biologischer Säureabbau) im Stahltank, Reifephase für drei Jahre in Fässern aus slowenischer Eiche (Mix aus 1000 und 3200l Größen).  Kurz vor der Abfüllung wird die Assemblage mit 1/5 aus neuen französischen Barrique-Fässern verdelt. Limitierte Produktion von circa 6500-7000 jährlich in 750ml (80 Magnums und 10 Doppelmagnums mit Siegellack). Zuckerfeier Extrakt: 31,8g pro Liter, Gesamtsäure als Weinsäure: 6,6g pro Liter (Medium+). Rubin-granatrote Farbe, intensiv, komplex, Pflaume, Kirsche, Brombeere, Heidelbeere, Veilchen und Flieder, reif, intensiv, warm, Gewürze, schwarzer Pfeffer, geröstete Brotrinde, Vanille, Zimt, Schokolade und Zedernholz. Die Gerbstoffe (Tannine) sind top ausgereift und in einem festen Gerüst aus Mineralität, Frucht und Säure verwoben, wobei der Brunello gegenüber dem Origini früher zugänglich und trinkreif ist. Ein richtig gut gemachter Brunello wie dieses Exemplar von Fabio Gianetti ist immer eine unwiderstehliche Delikatesse, niemals schwer und jeden Cent wert. Empfehlung: Wildschwein-Schmorbraten mit gegrilltem, italienischen Gemüse oder eine Auswahl kräftiger Käsesorten mit unserem Zellertaler Cumberland-Sauce. Sommelierkollege Christian Soltys (ehem. 1*Michelin-Restaurant Nelson Müller, Essen) urteilt: "sehr fein, balsamisch, Amarena-Kirschen, tiefe mineralische Würze und Spannung, erfrischende Säure, lang!“

Inhalt: 0.75 Liter (53,20 €* / 1 Liter)

39,90 €*
۞ 19,00/20 Tullius
2013 Chianti Classico Riserva "Galestro-Mergel Kalk" Toskana, Italien
90% Sangiovese, 10% Canaiolo, Rotwein trocken "Galestro-Mergel Kalk". Hier auszugsweise die Original-Expertise unserer Partnerwinzers und Kellermeisters Riccardo Losi: "Seit der Gründung des Weinguts im Jahr 1954 ist die Riserva Querciavalle aufgrund ihrer hervorragenden qualitativen Ergebnisse immer ein beispielhafter Wein für die Familie Losi. Er drückt den Charakter der einheimischen Sorten und die Authentizität des Chianti Classico optimal aus! Rebsorten: Sangiovese und Canaiolo. Der Weinberg befindet sich auf einer Höhe zwischen 300 und 320 m über dem Meeresspiegel und ist nach Süden gut ausgerichtet. Er fördert eine gleichmäßige, optimale Reifung der Trauben und garantiert ein qualitativ hochwertiges Endergebnis. Der Boden ist mäßig geneigt und weist eine Struktur aus Tuffstein und Steinen auf, die hauptsächlich aus Tonschiefersandstein (Galestro) und Mergel-Kalksteinfelsen (Alberese) besteht, die typisch für das südliche Chianti sind. Das Reberziehung besteht aus Spaliererziehung mit einer Pflanzdichte von 5.000 Reben pro Hektar. Die alkoholische Gärung findet in Edelstahltanks bei einer Temperatur unter 27°C über einen Zeitraum von 15 bis 20 Tagen statt. Dies ist die Zeit, die erforderlich ist, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbe, Polyphenolen, Tannin und anderen Eigenschaften des Chianti Classico Weins aus den Schalen herauszuziehen. Nach der ersten Gärung wird der Wein in Zementtanks umgefüllt, in denen die zweite Gärung stattfindet. Diese  dient dazu, dass die Apfelsäure vollständig entfernt wird. (Anmerk. auch BSA genannt: "Biologischer Säureabbau", der für nahezu alle Spitzenrotwein ein Muss ist). Erst dann ist der Wein bereit, in Eichenfässern zu reifen, wo er 24 bis 30 Monate verbringt (1400l-Format). Veredelung: 6 bis 12 Monate in Flaschen. Intensives Rubinrot mit einem hellen Farbton, der mit zunehmendem Alter zu Granat neigt. Sauberer, kräutriger Duft, angenehm ätherisch, reife Früchte, Beeren, Vanille, aufregend, weich und elegant zugleich. Edle Tanninen, trocken am Gaumen mit großer Geschmacksintesität, rund mit weichen, kräutrigen Noten am Gaumen. Macht sehr viel Spaß! Essensempfehlung: Rinderrippenauge (Bistecca alla Fiorentina), Lamm, Steinplilz-Risotto, Trüffel-Omelette und toskanische Bohnensuppe.

Inhalt: 0.75 Liter (31,87 €* / 1 Liter)

23,90 €*
9.92 %
Tipp!
۞ 19,50/20 Tullius
2014 Origini Brunello di Montalcino "Galestro-Mergel Kalk" Montalcino, Italien
100% Sangiovese Grosso, Rotwein trocken, "sandiger Galestro-Mergel Kalk mit hohem Tonanteil", urbaner Brunellostil nach der Tradition des 17. Jahrhunderts. Circa 40-jährige Reben auf einem perfekt ausgerichteten Weinberg (Nordosthöhe), 400 Meter über dem Meeresspiegel, Pflanzdichte 4.500 bis 5.000 Reben je Hektar. Hergestellt aus Sangiovesetrauben allererster Qualität, die mehrfach per Hand sortiert werden. Ernte: Anfang Oktober, Maischegärung mit 10% Stielen über etwa 12 Tage. Währenddessen wird der Tresterhut viermal täglich untergetaucht. Die anschließende malolaktische Fermentation (BSA) findet im Edelstahltank statt. Im Januar wird der Wein für 36 Monate in 1.000l-Holzfässern aus slowenischer Eiche eingelagert. Limitierte Flaschenzahl: 1.200 (750ml), 10 Flaschen (1.500ml) und 5 Flaschen (3.000ml), tatsächlicher Alkoholgehalt 14,36%vol, zuckerfreier Extrakt 31,1 g je Liter, Gesamtsäure als Weinsäure: 5,7g je Liter.  La Fornace Brunello di Montalcino Origini hat eine intensive rubinrote Farbe mit granatroten Reflexen. Intensive Nase, komplex, Pflaume, Kirsche, Blaubeeren reif, intensiv, Piment, Zimt, Vanilleschote, schwarzer Pfeffer, Kakao, Schokolade und süßer Tabak. Die Gerbstoffe sind deutlich spürbar, niemals aggressiv, fein poliert und samtig mit balsamisch-animalischen Noten im sehr langen Nachhall. Sehr klassischer Rotwein, der optimal zu Hirsch- oder Rehmedaillons, Entrecote-Rindersteaks oder zu südtoskanischen Eintöpfen passt.

Inhalt: 0.75 Liter (119,99 €* / 1 Liter)

89,99 €* 99,90 €* (9.92% gespart)

Probe in unserer Vinothek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Entspannt verkosten

Besuchen Sie unsere kleine, gemütliche, klimatisierte Vinothek WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL. Verkosten Sie mit Ihren Freunden in einem besonders individuellen Rahmen eine Auswahl der herausragenden Produkte, mit denen wir Sie bereits in unserem Webshop neugierig gemacht haben. Besonderes Highlight: Sie können auch glasweise einen teuren BORDEAUX, einen gereiften RIOJA oder hauseigenen JTC CHAMPAGNER verkosten. Kinder, Autofahrer und Schwangere lieben unseren alkoholfreien JTC TRAUBENSECCO! Terminavis erbeten unter: 0049 6355 86 39 900 oder 0049 171 1970040.

Zellertal entdecken

Bei Ihrer nächsten Reise ins wunderschöne Zellertal sollten Sie sich das Zeller Ehrenmal und den berühmten Schneggewingert unbedingt ansehen. Unser Geheimtipp: ein unvergesslicher Zellertal-Wohlfühltag mit Kutschfahrt: als Apero starten Sie mit unserem Zellertaler JTC Stückfass Sylvaner Sekt in der klimatisierten WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL, wo Sie Sommelier Jürgen Tullius in die europäische Weinwelt entführt. Mit der Kutsche geht es dann zum deftigen Vesper in die Weinberge. Nach einer kleinen Führung bei unserem Partnerweingut klingt der naturverbundene Tag mit einem dreigängigen Menue im urigen Pfälzer Spitzenrestaurant gemütlich aus. Perfekt geeignet als Geschenkgutschein oder als Incentive für Ihre Geschäftspartner. Auf Ihre Buchung freut sich Sigrun Webel-Tullius unter 0049 172 1397730. Sie empfiehlt Ihnen gerne als Tourenbegleitung eine unserer kompetenten Wein-und Kulturbotschafter/innen.