+ + + jetzt 10,00 € Gutschein sichern! | gültig bei Abholung | Warenwert mind. 150,00 € + + +

Luxembourg im mittleren Westen Europas


"Die besten Weine und elegantesten Crémant der Alten Welt stammen aus den Riesling-, Auxerrois-, Pinot Gris- und Pinot Noir-Weinbergen Lëtzebuergs!", so die selbstbewusste Meinung vieler genußfreudiger Luxembourger. Wir als Weinexperten möchten dem nicht widersprechen und laden Sie herzlich zu einer sensorische Entdweckungsreise in das Großherzogtums Luxemburg ein. Der Name steht sowohl für eine wunderschöne, sehr gut erhaltene Stadt, als auch für einen ganzen Staat mit insgesamt rund 650.000 Einwohnern. Die Wurzeln dieses kleinen, interessanten Landes (1300 Hektar Rebfläche) gehen zurück auf das Heilige Römische Reich. Wie häufig brachte im Mittelalter die Gründung zahlreicher Klöster einen großen Aufschwung für den Weinbau und Wohlstand für die Bürger des Landes. Als tragischster Einschnitt geht das Jahr 1709 in die Geschichtsbücher ein, da in diesem eiskalten Winter der Rebbestand des gesamten Landes mit Ausnahme des Moseltals und Teilen der Sauer zerstört wurde. Bis zum 1890 regierte der König der Niederlande das Großherzogtum, welche in den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts vom Deutschen Reich besetzt wurde. Luxembourgs Vorreiterrolle in Sachen Integration ist beispielhaft. Der wohlhabende Staat ist nicht nur Gründungsmitglied der der NATO und UNO, sondern auch der Europäischen Union.

1925 war die Gründung eines Weinbauinstituts in Remich und 1935 die Gründung des Qualitätsweinsystems "Marque nationale des vins de la Moselle luxembourgeoise". Die Zahl der Produzenten ist in den letzten 20 Jahren deutlich geschrumpft (weniger als 500). Sechs Winzergenossenschaften, die zusammenarbeiten, haben knapp 50 Prozent Flächenanteil. Auf eine besonders dynamische Gruppe unabhängiger Winzer (Privatwenzer) entfallen gut 40 Prozent, der Rest wird von Kellereien und Handelshäusern vermarktet. Innerhalb der "Privatwenzer" etabliert sich seit dem Jahr 2007 eine kleine, feine Gemeinschaft für eine Charta mit strengen Regulierungen in puncto Ertrag. Weiteres Merkmal ist bedinungslose Fokussierung auf die allerbesten Flächen. Unser langjähriger Lieferant und Privatwenzer Domaine Krier-Welbes in Ellange-Gare, Lëtzebuerg, gehört ebenfalls der elitären "Charta"-Vereinigung an, welche mit dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) vergleichbar ist. Quellen: www.weinbibliothek.shop/rechtliches/impressum/

Filter

Willkommen sein

Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius und lieben Wein seit elf Generationen. 1690 legte man mit Weinbau, Weinhandel und Ackerbau in Sommerloch an der Nahe den Grundstein. Heute wird das Weinhandelshaus in Einselthum in der Nordpfalz von Jürgen Tullius und Sigrun Webel-Tullius und Familienteam erfolgreich geführt. Den sehr bewegenden Jahren 2020/2021 sei Dank, daß wir uns "neu erfunden" haben und Ihnen mit der WEINBIBLIOTHEK ONLINE erstklassige, teils hauseigene Qualitäten liefern dürfen, die bislang nur der gehobenen Gastronomie vorbehalten waren.

Entspannt verkosten

Besuchen Sie unsere kleine, gemütliche, klimatisierte Vinothek WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL. Verkosten Sie mit Ihren Freunden in einem besonders individuellen Rahmen eine Auswahl der herausragenden Produkte, mit denen wir Sie bereits in unserem Webshop neugierig gemacht haben. Besonderes Highlight: Sie können auch glasweise einen teuren BORDEAUX, einen gereiften RIOJA oder hauseigenen JTC CHAMPAGNER verkosten. Kinder, Autofahrer und Schwangere lieben unseren alkoholfreien JTC TRAUBENSECCO! Terminavis erbeten unter: 0049 6355 86 39 900 oder 0049 171 1970040.

Zellertal entdecken

Bei Ihrer nächsten Reise ins wunderschöne Zellertal sollten Sie sich das Zeller Ehrenmal und den berühmten Schneggewingert unbedingt ansehen. Unser Geheimtipp: ein unvergesslicher Zellertal-Wohlfühltag mit Kutschfahrt: als Apero starten Sie mit unserem Zellertaler JTC Stückfass Sylvaner Sekt in der klimatisierten WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL, wo Sie Sommelier Jürgen Tullius in die europäische Weinwelt entführt. Mit der Kutsche geht es dann zum deftigen Vesper in die Weinberge. Nach einer kleinen Führung bei unserem Partnerweingut klingt der naturverbundene Tag mit einem dreigängigen Menue im urigen Pfälzer Spitzenrestaurant gemütlich aus. Perfekt geeignet als Geschenkgutschein oder als Incentive für Ihre Geschäftspartner. Auf Ihre Buchung freut sich Sigrun Webel-Tullius unter 0049 172 1397730. Sie empfiehlt Ihnen gerne als Tourenbegleitung eine unserer kompetenten Wein-und Kulturbotschafter/innen.