NEWSTICKER + + + Jetzt Follower werden auf: instagram.com/weinbibliothek.shop und aktuelle Fotos, Videos, Angebote und Kundenkritiken ansehen. Danke und viel Spaß! + + + NEWSTICKER

Mittelhaardt (nördliche Deutsche Weinstrasse, Pfalz)

Das Weinbaugebiet Pfalz mit insgesamt rund 23.700 Hektar ist in zwei größere Bereiche gegliedert. Der nördliche Teil, die Mittelhaardt (rund 11.000 Hektar, erstreckt sich von Neustadt in nördlicher Richtung über Deidesheim, Bad Dürkheim und das Leininger Land bis hinein ins Zellertal. Dieser Teil des Pfälzer Weinlandes ist einerseits Urlaubslandschaft, andererseits bekannt für seinen traditonsreichen und leistungsfähigen Weinbau. Dass vor etwa 2000 Jahren die Römer den Weinbau in diese herrliche Region brachten, belegen beispielsweise die römische Kelter in Bad Dürkheim-Ungstein oder ein ausgegrabenes Gut in Wachenheim, die »Villa Rustica«. Auch spätere Herrscher, wie die Leininger Grafen oder die salischen Kaiser, bauten Burgen und Klöster entlang des Haardtrandes. Hervorzuheben ist besonders das Hambacher Schloß bei Neustadt/Weinstraße. Es gilt seit dem sogenannten »Hambacher Fest« von 1832 als Wiege der deutschen Demokratie. Weinkenner schwärmen von der Mittelhaardt. Frank Schoonmaker beispielsweise bezeichnet die Weine dieser Region als »Rieslinge von bemerkenswerter Feinheit, Frucht und hohem Rang«.Und der renommierte Hugh Johnson bescheinigt in seinem »Atlas der Deutschen Weine« den Rieslingen von hier eine »besondere Fülle und Reife, die sie als Weine aus einem sonnigen Klima erkennen läßt. Sie wetteifern miteinander in Finesse, lebendiger Säure und tiefer Süße.« Der Wald schützt den Wein: pflegen die Winzer, die Natur hilft den Betrieben in ihrem Bestreben um Qualität. Nahezu 2.000 Sonnenstunden sorgen für viele warme Tage im Jahr. Das Haardtgebirge und der Pfälzerwald schützen die weltberühmten Weinlagen und die geologische Entwicklung mit dem Einbruch des Oberrheingrabens. Verwerfungen, vulkanische Eruptionen, zwischenzeitliche Meeresbedeckung und Lößablagerungen nach der letzten Eiszeit sorgen für eine vielgestaltige Bodenstruktur. Diese Böden sind neben dem Klima und dem Können der Winzer und Kellermeister die Grundlage für unverwechselbare Weine von typischem Charakter. Feurige Rieslinge gedeihen oft auf wärmespeichernden Vulkanböden, pikante und spritzige Weine lieben die mineralhaltigen Buntsandsteinböden; die lockeren Sandsteinböden bringen leichte elegante Weine hervor, wohingegen die Kalkböden die Basis für kräftige, duftige Weine bilden. Hunderte von Weingütern und mehr als ein Dutzend Genossenschaften nutzen diese Vorzüge für ihre Erzeugnisse. Dabei stehen die Rieslinge eindeutig im Vordergrund. Auf knapp 6540 Hektar wachsen weiße Sorten, mehr als die Hälfte davon ist Riesling. Daneben aber gedeihen hier kräftige Spätburgunder und tiefrote Dornfelder, süffige Portugieser Weißherbste und natürlich elegante Weiß- und Grauburgunder und viele Dutzend weitere Spezialitäten. Das Spektrum reicht, wie bei der Südlichen Weinstraße, dem zweiten Bereich der Pfalz, vom soliden Schoppenwein bis zu eleganten Spitzengewächsen höchster Güte und brillanten Sekten. Quellen: https://weinbibliothek.shop/rechtliches/impressum/ Nachfolgend unsere kleine, feine Auswahl an JTC STÜCKFASS Exklusiv-Abfüllungen vom Weingut Schloss Janson, die Sie ausschließlich über unseren Weinhandel, www.weinbibliothek.shop erwerben können.

"Last but not least": hier noch der Weg zu unserem einzigartigen Großflaschen-Sortiment aus Deutschland: https://weinbibliothek.shop/stueckfass/grossflaschen-deutschland/
Filter

Willkommen sein

Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius und lieben Wein seit elf Generationen. 1690 legte man mit Weinbau, Weinhandel und Ackerbau in Sommerloch an der Nahe den Grundstein. Heute wird das Weinhandelshaus in Einselthum in der Nordpfalz von Jürgen Tullius und Sigrun Webel-Tullius und Familienteam erfolgreich geführt. Den sehr bewegenden Jahren 2020/2021 sei Dank, daß wir uns "neu erfunden" haben und Ihnen mit der WEINBIBLIOTHEK ONLINE erstklassige, teils hauseigene Qualitäten liefern dürfen, die bislang nur der gehobenen Gastronomie vorbehalten waren.

Entspannt verkosten

Besuchen Sie unsere kleine, gemütliche, klimatisierte Vinothek WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL. Verkosten Sie mit Ihren Freunden in einem besonders individuellen Rahmen eine Auswahl der herausragenden Produkte, mit denen wir Sie bereits in unserem Webshop neugierig gemacht haben. Besonderes Highlight: Sie können auch glasweise einen teuren BORDEAUX, einen gereiften RIOJA oder hauseigenen JTC CHAMPAGNER verkosten. Kinder, Autofahrer und Schwangere lieben unseren alkoholfreien JTC TRAUBENSECCO! Terminavis erbeten unter: 0049 6355 86 39 900 oder 0049 171 1970040.

Zellertal entdecken

Bei Ihrer nächsten Reise ins wunderschöne Zellertal sollten Sie sich das Zeller Ehrenmal und den berühmten Schneggewingert unbedingt ansehen. Unser Geheimtipp: ein unvergesslicher Zellertal-Wohlfühltag mit Kutschfahrt: als Apero starten Sie mit unserem Zellertaler JTC Stückfass Sylvaner Sekt in der klimatisierten WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL, wo Sie Sommelier Jürgen Tullius in die europäische Weinwelt entführt. Mit der Kutsche geht es dann zum deftigen Vesper in die Weinberge. Nach einer kleinen Führung bei unserem Partnerweingut klingt der naturverbundene Tag mit einem dreigängigen Menue im urigen Pfälzer Spitzenrestaurant gemütlich aus. Perfekt geeignet als Geschenkgutschein oder als Incentive für Ihre Geschäftspartner. Auf Ihre Buchung freut sich Sigrun Webel-Tullius unter 0049 172 1397730. Sie empfiehlt Ihnen gerne als Tourenbegleitung eine unserer kompetenten Wein-und Kulturbotschafter/innen.