+ + + jetzt 10,00 € Gutschein sichern! | gültig bei Abholung | Warenwert mind. 150,00 € + + +

Delikatessen | Schnäpse & Co

Willkommen in unserer spannenden Rubrik "Spezialitäten und Destillate", in der wir Ihnen unsere Auswahl unserer schmackhaften Leckereien aus der Pfalz und Europa sowie edle Branntweine vorstellen, die ein feines Menue oder einen gemütlichen Freundeabend perfekt abschließen. Ergänzt durch ein tolles Kochbuch und praktisches Zubehör rund um den Weingenuß. Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius aus dem wunderschönen Zellertal und wir lieben Wein seit elf Generationen. An unserem Hauptsitz im kleinen Örtchen Einselthum im nördlichsten Teil der Weinbauregion Pfalz befindet sich eingebettet in die Büroetage die kleine, feine, klimatisierte Vinothek "Weinbibliothek Zellertal". Ähnlich wie das Stöbern nach einem ganz besonderen Buch können Sie dort als Weinliebhaber herausragende Weine Europas, hauseigenen Champagner, regionale Spezialitäten sowie Präsente in gemütlicher, persönlicher Atmosphäre verkosten und einkaufen. Laut des renommierten Weinfachmagazins Vinum, Zürich zählt der Weinhandel Tullius 1690 zu den besten Weinhändlern Deutschlands. Herr Rolf Michael Becker schrieb in Google Maps über uns (Original-Rezension): "Ein echter Glücksfall! Wir hatten anlässlich eines Essens mit Freunden online nach einer kompetenten Beratung in Sachen Weinauswahl gesucht und waren zufällig auf die "Weinbibliothek" von JTC Wine-Consulting gestoßen. Ein schon sehr erfolgversprechendes Telefonat führte zu einem Zusammentreffen und wir waren überrascht, dass es so etwas Außergewöhnliches im Zellertal gibt. Hier stimmt einfach alles: Angefangen von dem Umgang mit Menschen, die zur Verfügung gestellte Zeit, das Eingehen auf Wünsche und Vorstellungen der Kunden, die gelebte Kompetenz bei der Umsetzung derselben (wir hatten einfach die Menüfolge für unser geplantes Essen mitgebracht und erhielten eine überaus stimmige Liste von Weinbegleitungsvorschlägen), das globale Wissen um den Wein und die damit verbundene, reiche Produktpalette, die Liebe zum Beruf - all das ließ uns in eine neue Welt eintauchen! Keine Frage, dass unser Treffen mit Freunden auch weintechnisch ein grandioser Erfolg wurde. Wir haben hier mit der Weinhändlerfamilie Tullius einen Ansprechpartner gefunden, von dem wir nur hoffen können, dass er uns noch sehr lange erhalten bleibt und dass er die Beachtung und Wertschätzung erhält, die er verdient."
Filter
27.68 %
Fejø Æblemost, naturtrüber Apfelsaft, Bio, Vegan, Alkoholfrei "Braunerde, Mergel" - Fejø Cider, Dänemark
Sonderpreis (MHD abgelaufen, Qualität in einwandfreiem Zustand) Fejø Æblemost, naturtrüber, veganer, alkoholfreier Bio-Apfelsaft, fruchtig-säuerlich-süß "felsige Braunerde, Ton, Mergel" - Fejø Cider, Apfelinsel Fejø, Lolland, Dänemark. Die Böden sind äusserst fruchtbar, sehr nährstoffhaltig und bestehen aus felsiger Braunerde mit Lehm, Humus, Sand und Mergel als Untergrund. In den kleineren Wäldern finden sich auch vereinzelt Moore. Viele der über 20 kultivierten, alten Apfelsorten sind autochton (z.B. "Ingrid Marie"). Jeppe Gents ist der Mann, der hinter Fejø Cider steht. Vor mehr als 20 Jahren war er der Erste, der in Dänemark Apfelsorten für die professionelle Produktion von Cider pflanzte. Nördlich von Lolland liegt die kleine Insel Fejø, deren Klima besonders gute Verhältnisse für den Obstanbau bietet. Fejø Cider hat mehrfach internationale Anerkennung erhalten. Zwei Mal wurde dem Hersteller der erste Platz bei den inoffiziellen Europameisterschaften für Cider verliehen. "Wir beharren auf Produktionsmethoden nach Naturwein-Prinzipien, so dass zum Beispiel kein Schwefel in der Plantage oder Produktion angewandt wird. Unser Motto lautet: "Von der Scholle so direkt wie möglich auf den Tisch. Das bedeutet, dass wir alle Prozesse vom Apfel bis zur Flasche genaustens überwachen. Wir arbeiten auf Fejø nach ökologischen Anbaumethoden in einem Idealen Apfel-Anbaugebiet." Naturtrübe Farbe variiert je nach Jahrgang und Assemblage der Apfelsorten von orange-gelb bis zart rosa-apricotfarben, wunderschöne Noten nach Apfelmus und frischen, reifen Äpfeln und Apfelschale, mittelhoher bis kräftiger Gerbstoffgehalt, erfrischende Säure, niemals zu süß. Die natürliche Schwebstoffe binden die Aromen und unterstützen die Komplexität. Der beste Apfelsaft, den wir bislang getrunken haben!

Inhalt: 0.75 Liter (6,65 €* / 1 Liter)

4,99 €* 6,90 €* (27.68% gespart)
7.65 %
Fejø Gastrik Bio-Apfelsirup,"Braunerde, Mergel" - Dänemark
Fejø Gastrik, Apfelsirup, edelsüß, natürlich eingekocht und karamelisiert auf Basis von Bio-Apfelsaft, "felsige Braunerde, Ton, Mergel" - Fejø Cider, Apfelinsel Fejø, Lolland, Dänemark. Die Böden sind äusserst fruchtbar, sehr nährstoffhaltig und bestehen aus felsiger Braunerde mit Lehm, Humus, Sand und Mergel als Untergrund. In den kleineren Wäldern finden sich auch vereinzelt Moore. Viele der über 20 kultivierten, alten Apfelsorten sind autochton (z.B. "Ingrid Marie"). Jeppe Gents ist der Mann, der hinter Fejø Cider steht. Vor mehr als 20 Jahren war er der Erste, der in Dänemark Apfelsorten für die professionelle Produktion von Cider pflanzte. Nördlich von Lolland liegt die kleine Insel Fejø, deren Klima besonders gute Verhältnisse für den Obstanbau bietet. Fejø Cider hat mehrfach internationale Anerkennung erhalten. Zwei Mal wurde dem Hersteller der erste Platz bei den inoffiziellen Europameisterschaften für Cider verliehen. "Wir beharren auf Produktionsmethoden nach Naturwein-Prinzipien, so dass zum Beispiel kein Schwefel in der Plantage oder Produktion angewandt wird. Unser Motto lautet: "Von der Scholle so direkt wie möglich auf den Tisch. Das bedeutet, dass wir alle Prozesse vom Apfel bis zur Flasche genaustens überwachen. Wir arbeiten auf Fejø nach ökologischen Anbaumethoden in einem Idealen Apfel-Anbaugebiet." Klare, bernstein-rotbraune Farbe, wunderschöne Noten nach reifen Äpfeln und Apfelschale, Karamellbonbons, Sherry, kräftiger Gerbstoffgehalt, sehr intensive Säure (alles hochkonzentriert), intensive Süße und von mittlerer Viskosität. Perfekt zum Abschmecken von Salaten, Saucen, Desserts und als Grundlage für hausgemachtes  Fejø Apfelseis - mmmh, unglaublich lecker!

Inhalt: 0.25 Liter (43,96 €* / 1 Liter)

10,99 €* 11,90 €* (7.65% gespart)
SommelierTipp
Kellnermesser Profi-Korkenzieher mit "Seele" - Praktisches Zubehör
Unser schwarzes Kellnermesser ist das beliebte, langlebige Arbeitswerkzeug der Sommeliers. Als Universal-Korkenzieher verfügt es über ein kleines, ausklappbares Messer, eine Hebelfunktion mit zwei Gelenken, Bierdeckelöffner und eine teflonbeschichtete "Seele". Damit ist gemeint, dass die Spirale innen offen ist und man von der Spitze bis zum Ursprung durchschauen kann. Im Gegensatz zum Korkenzieher mit massiver Spirale, durchbohren sie sanft den manchmal porösen Korken und zerschneiden diesen nicht. Auf Wunsch mit eigenem Logo lieferbar. Das abgebildete JTC Weinbibliothek Logo ist ein Musterfoto. Die Auslieferung erfolgt neutral mit Traubensymbol (siehe Bilder zwei und drei) Hinweise: Etwaiger Siegelwachs kann direkt durchbohrt werden und muss nicht vorher enfernt werden. Das Kellnermesser ist nicht geeignet für Flaschen mit Sektkorken, Kunststoffkappe, Schraubverschluss, Glasverschluss, Kronkorken o.ä. Typen. Bei 3000ml Doppelmagnum oder größeren Formaten empfehlen wir den Korken vor dem Öffnen wie folgt zu lösen: einfach eine Münze im Durchmesser des Korken auf den Korkspiegel legen, danach mittels eines Hammers (am besten Gummihammer) und einem stabilen, runden Holzstab den Korken um 3-4 mm nach unten drücken und somit von der Flaschenwand lösen. Anschließend wie gewohnt die Großflasche mit dem Kellnermesser öffnen. Zum Wohl! Vertrieb: Weinhandel Tullius 1690, DE-67308 Einselthum im Zellertal (Pfalz).

Inhalt: 1 Stück (79,00 €* / 10 Stück)

7,90 €*
SAVhuset Snaps 38%vol. aus Birkensaft "Granit", Jämtland, Schweden
Sprituose mit%vol. Alkohol (schwedisch "Snaps") - dreifach destilliert aus natürlichem Birkensaft, "Granitgestein mit humusreicher Mossauflage". Nachdem die Seen im schwedischen Jämtland aufgetaut sind, schießt der Saft in die umliegenden Birkenbäume und kann innerhalb von nur circa drei Wochen geerntet bzw. gezapft werden. Der glasklare, mineralreiche Saft wird in der Kellerei mit flüssigem Zucker gesüßt und einige Tage mit sechs verschiedenen Gewürzen mazeriert, die dem SAV GLÖD seinen einzigartigen Charakter verleihen. Anschließend wird in mehreren Kolonnen sehr aromaschonend gebrannt. Der Name GLÖD bedeutet frei übersetzt auf Deutsch "Glühwein aus natürlich gewonnenem Saft des Waldes" (HUSET = das Geschäft bzw. die Firma). Die besonders aromatischen Gewürze lauten wie folgt: Schwarzer Pfeffer, echte Zimtstange, Ingwer, Nelke, Pomeranzenschale und Kardamon - siehe Foto mit sechs Tellern in der Bildleiste (v.o.l.n.u.r.). Wir hatten übrigens die Ehre, die Produktions-Prozesse in der hygienisch-reinen Manufaktur in Östersund gemeinsam mit dem sehr kompetenten Kellermeister und Wissenschafter Andreas Richter persönlich besichtigen zu dürfen. Zelebrieren Sie dieses absolut   aussergewöhnliche Getränk aus dem hohen Norden Europas pur und eisgekühlt als leichten Apero oder mit Indian Tonic Water, Limitte, Eis und einem Thymianzweig als Cocktail. In der kühlen Jahreszeit macht er auch als warmer Glühwein-Snaps richtig viel Spaß! So oder so ein echter Hochgenuss! Unfassbar erfrischend und klar wie das Gletscherwasser eines skandinavischen Fjords, Williams-Birne, Thymian, Süßholz, Pfeffrig, Zitrusfrüchte, Zitronengras, Ingwer, würzig nach Kardamon, Nelke und Zimt. Mittellanger, ätherisch-kühler, fruchtiger Nachhall mit der perfekter Bitternote am Gaumen. Exklusivität garantiert: Unser traditionsreicher Familienbetrieb Weinhandel Tullius 1690 ist im übrigen der einzige SAVhuset-Importeur für den gesamten Markt in Deutschland. (Präsentrolle im schicken Birkenholzdesign nicht im Preis inbegriffen).

Inhalt: 0.5 Liter (79,80 €* / 1 Liter)

39,90 €*