+ + + jetzt 10,00 € Gutschein sichern! | gültig bei Abholung | Warenwert mind. 150,00 € + + +

Trockene Weißweine

Willkommen in unserer spannenden Rubrik "Trockene Weißweine", in der wir Ihnen hochwertige, lagerfähige Weißweine vorstellen, die nahezu komplett vergoren sind und nur noch sehr wenig Restsüsse (bis max. 9g je Liter Restzucker) enthalten. Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius aus dem wunderschönen Zellertal und wir lieben Wein seit elf Generationen. An unserem Hauptsitz im kleinen Örtchen Einselthum im nördlichsten Teil der Weinbauregion Pfalz befindet sich eingebettet in die Büroetage die kleine, feine, klimatisierte Vinothek "Weinbibliothek Zellertal". Ähnlich wie das Stöbern nach einem ganz besonderen Buch können Sie dort als Weinliebhaber herausragende Weine Europas, hauseigenen Champagner, regionale Spezialitäten sowie Präsente in gemütlicher, persönlicher Atmosphäre verkosten und einkaufen. Laut des renommierten Weinfachmagazins Vinum, Zürich zählt der Weinhandel Tullius 1690 zu den besten Weinhändlern Deutschlands. Herr Rolf Michael Becker schrieb in Google Maps über uns (Original-Rezension): "Ein echter Glücksfall! Wir hatten anlässlich eines Essens mit Freunden online nach einer kompetenten Beratung in Sachen Weinauswahl gesucht und waren zufällig auf die "Weinbibliothek" von JTC Wine-Consulting gestoßen. Ein schon sehr erfolgversprechendes Telefonat führte zu einem Zusammentreffen und wir waren überrascht, dass es so etwas Außergewöhnliches im Zellertal gibt. Hier stimmt einfach alles: Angefangen von dem Umgang mit Menschen, die zur Verfügung gestellte Zeit, das Eingehen auf Wünsche und Vorstellungen der Kunden, die gelebte Kompetenz bei der Umsetzung derselben (wir hatten einfach die Menüfolge für unser geplantes Essen mitgebracht und erhielten eine überaus stimmige Liste von Weinbegleitungsvorschlägen), das globale Wissen um den Wein und die damit verbundene, reiche Produktpalette, die Liebe zum Beruf - all das ließ uns in eine neue Welt eintauchen! Keine Frage, dass unser Treffen mit Freunden auch weintechnisch ein grandioser Erfolg wurde. Wir haben hier mit der Weinhändlerfamilie Tullius einen Ansprechpartner gefunden, von dem wir nur hoffen können, dass er uns noch sehr lange erhalten bleibt und dass er die Beachtung und Wertschätzung erhält, die er verdient."
Filter
10.01 %
SommelierTipp
2022 Encruzado Reserva Branco, Weißwein, Quinta da Falorca, Dão, Portugal
98% Encruzado, 2% Malvasia Fina (autochton) Weißwein Trocken, "Granit". Sehr alte Rebstöcke,  Das renommierte Fachmagazin Wine Advocate (gegründet von Robert Parker) vergibt 90/100 Punkte und schreibt über diesen Weißwein. "Der 2019er Encruzado Reserva Quinta da Falorca (er hat auch 5% Malvasia, nur weil einige Malvasia-Reben in den Mischsatz gestreut werden) wurde teilweise (nur 11%) zwei Monate in neuer französischer Eiche gereift, der Rest in Edelstahl. Er kommt auf 13% Alkohol. Ein weiterer atemberaubender Encruzado aus dieser Boutique Winery – einer, auf den ich mich bis vor kurzem hauptsächlich bei den Rotweinen verlassen habe – zeigt eine gute Tiefe, eine noch bessere Struktur und einen großen, anhaltenden Abgang. Er schafft es, den Gaumen zu umhüllen. Das Mundgefühl lässt sie konzentrierter erscheinen, als sie wahrscheinlich ist, während die Struktur der Frucht einen großen Auftrieb verleiht. Dieser sollte schön altern. Es sollte sich auch auf dem Weg dorthin weiterentwickeln und verbessern. Er trinkt sich jetzt nicht allzu schlecht, aber ich erwarte, dass er mit der Zeit mehr Nuancen und Komplexität zeigen wird. Sie werden sicherlich davon profitieren, wenn Sie es bis zu dieser Zeit im nächsten Jahr halten. Diejenigen, die kalte Keller haben, werden dafür belohnt, dass sie es viel länger halten. So gut sie in letzter Zeit auch waren, ich frage mich, ob dies der beste der letzten drei Jahrgänge sein könnte. Die Zeit wird es zeigen, und sie waren in letzter Zeit sicherlich konstant, auch wenn sich die Jahrgangsbedingungen dramatisch verändert haben. Bisherige Jahrgänge: 2018/19 – 93 Punkte / 2020 – 91 Punkte.". Textübersetzung und fachliche Interpretation: Sommelier und DipWSET Weinakademiker Jürgen Tullius

Inhalt: 0.75 Liter (23,99 €* / 1 Liter)

17,99 €* 19,99 €* (10.01% gespart)