Crémant de Loire Les Quarterons "Kiesel Lehm" (Loire), Frankreich

14,99 €*

% 16,90 €* (11.3% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (19,99 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 0877000750
Produktinformationen "Crémant de Loire Les Quarterons "Kiesel Lehm" (Loire), Frankreich"
100% Chenin Blanc, Crémant, Non Vintage Brut "Kieselstein auf lehmigen Unterboden", in manchen Jahrgängen fließen auch Chardonnay und Cabernet Franc in Assemblage des Grundweines ein. Extra frühe Lese im Herbst, um eine besonders lebendige Säure und niedrige Alkoholgrade zu gewährleisten. Traubenselektion per Hand, klassische Flaschengärung mit rund 18 Monaten Hefelager. Dosage <5 g je Liter. Floral, Schlüsselblume, Weißer Pfirsich, Rosen, Zitrone, Quitte, Honig, Wachs, frisch und lebendig mit kalkig, leicht austrocknendem Nachhall. Anspruchsvoller "Alltags-Schaumwein" mit reichlich Spannung. Top Apero. Ich habe ihn gemeinsam mit meiner Familie und Studienkollegen im April 2018 zur Graduierungsfeier als "Weinakademiker" in Wädenswil/Zürichsee genossen.

Alkohol: 12,0%vol
Ausbau: Klassische Flaschengärung
Geschmack: Brut
Glas-Empfehlung: JTC Sommelier Champagner-Glas (270ml)
Land: Frankreich
Originalverpackt: 6er Karton
Philosophie: Naturnaher Anbau
Qualität: AOC Appellation d'Origine Contrôlée, Qualitätswein
Serviertemperatur: 5-6° Celsius
Sommelier-Punkte: 16,75/20 Winzer, Sommelier und Weinakademiker Jürgen Tullius
Sulfite: Ja, minimale Schwefelzugabe
Säuregefühl: kräftig (M+)
Tannin/Bitterstoffe: medium (M)
Verschluss: Sektkorken (SK)
Appellation: Anjou AOP / Loire
Linie: JTC Classique
Jahrgang: NV (Non Vintage)
Sorte: Chenin Blanc
Ausführung: Crémant, Schaumwein
Boden: Kalkstein , Kieselstein mit Kalk, Tonsilikaten und Lehm
Größe: 750 ml

Domaine Xavier Amirault, Saint-Nicolas-de-Bourgueil (Loire) Frankreich


Domaine Amirault, le Clos des Quarterons: Die Familie Amirault produziert ihre Weine seit über 180 Jahren in Clos des Quarterons. Mit 37 Hektar Rebläche versuchen Agnes und Xavier Amirault  gemeinsam mit ihrem fleißigen Team, Weine zu produzieren, die den Ort widerspiegeln, von dem sie kommen, und vermitteln dabei ihre Leidenschaft für hochwertigen Wein und ihr einzigartiges Terroir. Was leitet unsere Arbeit auf dem Anwesen ? Unsere Überzeugungen! Wir legen sehr viel Wert auf den Umweltschutz, damit wir lebende Weine mit einem gewissen "Wow-Effekt" zu erzeugen. Um die Umwelt zu schonen, verwenden wir einfache, vernünftige Methoden, während wir an unseren Reben arbeiten. Wir streben ständig danach, ein natürliches Gleichgewicht über das gesamte Anwesen zu erreichen. Dies führte uns zu der Entscheidung, unseren Weinberg auf der Grundlage der Vorgaben der biodynamischen Landwirtschaft zu betreiben.  Die biodynamische Landwirtschaft (Demeter) respektiert das Leben. Es ist weit mehr als nur eine Liste von Spezifikationen. Das Ökosystem liegt am Scheideweg von Energien aus der Erde (Wurzeln) und dem Weltraum (Blumen, Blätter und Früchte). Das tägliche Leben all derer, die im Le Clos des Quarterons arbeiten, wurzelt in dieser einfachen Theorie." Quellen: eigene Recherche sowie Originaltexte zur Verfügung gestellt von unseren langjährigen, geschätzten Partnerwinzern Xavier und Agnes Amirault
Hersteller-Website aufrufen

Loiretal


Im langgestreckten Loiretal mit zehn Nebenflüssen ist Weinbau seit dem 5. Jahrhundert belegt. Auf knapp 70.000 Hektar werden jährlich etwa 2,54 Millionen Hektoliter Qualitätswein und Crémant hergestellt (Info: Wikipedia). Dies entspricht 10% der französischen Weinproduktion. Die Geschichte des Weinbaus an der Loire im 5. Jahrhundert. Die großen Klöster der Region legten systematisch Rebflächen an. Die Loire ist vor allem für seine zahlreichen Schlösser bekannt – sie zeugen auf besondere Weise von der Geschichte Frankreichs. Längstes Weinbaugebiet Frankreichs: mit seiner mehr als 800 Kilometer langen Weinstraße ist das Loiretal das längste Weinbaugebiet und die drittwichtigste Weinregion Frankreichs. Jedes Jahr gehen rund 320 Millionen Flaschen Wein aus der Region in die Welt. Das am längsten Fluss Frankreichs liegende Weinbaugebiet und seine vielfältige Weinpalette muss man entdecken! Ein facettenreiches Weinland: Weine aus dem Loiretal verdanken ihr reiches Aroma den reichhaltigen Böden aus Kalk, Tuff, Kreide, Kieselstein, Vulkangestein und Tonsilikaten und klimatischen Bedingungen der Region, sowie dem Einfluss der Gezeiten und der Loire. So haben die fünf Weinberge, die sich entlang der Loire folgen, ihre jeweils eigenen Charakteristika. Dem maritimen Klima an den Weinbergen von Nantes im äußersten Westen des Flusses, folgt nach und nach ein kontinentaleres Klima an den Weinbergen Anjours und der Regionen Saumur und Touraine, bis man mit der Region Centre-Loire den kontinentalen Teil des Weinlands vorfindet. Aus diesen Kombinationen eines extrem abwechslungsreichen Terroirs ergibt sich die Vielfalt der Weine. Die Weißweine changieren zwischen Gelbgrün, Zitronengelb, Strohblond oder Gold, während die Rosé-Weine in Grau, Orange, Lachsrosa und Himbeere, die Rotweine in Violett bis Braunschwarz, leuchten. Nicht zu vergessen die schillernden Farben der Crémants, Weiß und Rosé, die in der Bewegung ihrer feinen Bläschen wogen. Cabernet Franc, Chenin, Sauvignon Blanc & Co.: Wer von der Vielfalt der Weine spricht, darf auch die große Fülle der Rebsorten nicht verschweigen. Im Loiretal zählt man mehr als 20 Sorten, von denen einige aus der Gegend, andere aus dem Osten oder Südwesten Frankreichs stammen. Das ist insbesondere der Fall des „Melon de Bourgogne“, eine von vier Hauptrebsorten des Weinlands, die im 16. Jahrhundert durch Mönche in die Region eingeführt wurde. Auch darunter: der „Cabernet Franc“, erste rote Rebsorte des Loiretals, die im 11. Jahrhundert gepflanzt wurde. Unter den Regionalsorten ist vor allem der „Chenin“ zu erwähnen, bekannt bis ins 16. Jahrhundert unter dem Namen „Plant d'Anjou“, ebenso wie der „Sauvignon“. „Bourgueil“ oder „Chinon“. Aber das Weinbaugebiet des Loiretals kann auch mit Starweinen auftrumpfen, wie dem „Saint-Nicolas-de-Bourgueil“, ein Produkt auf Grundlage des „Cabernet Franc“, das in der gleichnamigen Gemeinde kultiviert wird und bekannt ist für seine Aromen von Waldbeeren, Himbeere, Kirsche und Brombeere. Die „Vouvray“-Weine sind Produkte aus der Region Touraine, werden aus Chenin Blanc erzeugt, und sind, egal ob still oder spritzig, erkennbar an ihrer goldig schimmernden Farbe. Ebenfalls erwähnt seien der „Chinon“, ein zwischen Saumur und Tours erzeugter Rotwein, sowie der auf der Hefe gereifte „Muscadet“, Star der Weinberge von Nantes. Quellen: https://de.france.fr/de/loiretal/artikel/weinregion-val-loire, Wikipedia, Partnerwinzer sowie Eigenrecherche Winzer, Sommelier und Weinakademiker Jürgen Tullius

1/3 Hauben Guide Hachette Frankreich


16,75/20 Sommelier & Weinakademiker Jürgen Tullius


Wir sind für Sie ständig auf der Suche nach Meinungen der Fachmagazine, Verkoster und Journalisten. Außerdem gehen wir regelmäßig auf "Stimmenfang" bei unseren Privatkunden, Freunden, Familie und Sommeliers aus der gehobenen Hotellerie und Gastronomie. Gerne können auch Sie uns unter "Bewertungen" Ihre persönlichen Verkostungseindrücke und Erfahrungen schildern. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihre Rezepte bzw. Gerichte, die Sie dazu genossen haben. Vielen Dank! Herzlichst Ihr Winzer, Sommelier und Weinakademiker Jürgen Tullius und das Familienteam der Weinbibliothek Zellertal in Einselthum (Pfalz).

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.